Bild1725
Bild1758
Bild1756
Bild1724

Unterricht nach Pfingsten  

Nach den Pfingstferien dürfen alle Grundschüler wieder in die Schule.

 

Sehr geehrte Eltern der Franziska-Höll-Grundschule,

ich hoffe es geht Ihnen allen gut.

Die derzeitige Situation belastet uns alle sehr, aber natürlich besonders die Familien

mit Kleinkindern und Schulkindern. Von schulischer Seite möchte ich Ihnen allen ein

großes Lob aussprechen. Es ist bewundernswert, wie Sie sich beim Homeschooling

einbringen und dafür sorgen, dass unsere Schülerinnen und Schüler in diesen

Ausnahmezeiten weiter an ihrem Unterrichtsstoff arbeiten können.

Gemeinsam werden wir diese schwierige Zeit mit Geduld, Einfallsreichtum,

Zuversicht und Gemeinschaftssinn meistern.

Wie angekündigt starten wir nach den Pfingstferien wieder mit dem Unterricht an der

Grundschule. Die Klasse 4 ist jetzt schon im Präsenzunterricht.

Der Unterricht wird wie in allen anderen Schulen auch, auf die Kernfächer fokussiert.

Die schulischen Unterrichtsangebote werden in kleinen Lerngruppen (halbe Klassen)

in einem rollierenden System stattfinden. Die Klassenstufen 1 und 3 sowie die

Klassenstufen 2 und 4 sind im wöchentlichen Wechsel an der Schule.

Begleitend dazu findet weiterhin Fernunterricht zuhause statt. Der Umfang und die Art

und Weise des Onlinelernens wird natürlich für Ihre Kinder angepasst.

Die Notbetreuung für bedürftige Schülerinnen und Schüler wird weiterhin

aufrechterhalten.

Ihr Kind darf aber nicht in die Schule kommen, ...

o wenn es krank ist bzw. wenn in Ihrer Familie andere Personen an Corona-

Infektionen bzw. Infekten mit ähnlichem Symptombild erkrankt sind.

o wenn es aufgrund gravierender chronischer Vorerkrankungen ein erhöhtes

Infektionsrisiko gibt oder wenn durch einen Infekt erhöhte gesundheitliche Risiken

hinsichtlich seiner Grunderkrankung zu erwarten sind.

o wenn in Ihrem häuslichem Umfeld Personen mit entsprechenden Erkrankungen

leben.

o wenn Ihr Kind in einer Gemeinschaftseinrichtung lebt, da die Infektionsrisiken

hier in besonderem Maße erhöht sind.

Bitte informieren Sie uns über die Klassenleitungen, wenn Ihr Kind aus diesen oder

anderen Gründen nicht wieder in die Schule kommen kann.

Wichtig: Die Gruppeneinteilung für Ihre Kinder und die Stundenpläne erhalten Sie

direkt von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern.

 

Unsere Schülerinnen und Schüler benötigen in der aktuellen Zeit unsere ganze

Zuwendung, insbesondere bei unterschiedlichen häuslichen und individuellen

Voraussetzungen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und bleiben Sie gesund.

Mit besten Grüßen
Jennifer Ulrich & Paul Meer

« zurück zur Übersicht

Top