Bild1725
Bild1758
Bild1756
Bild1724

Mensch und Umwelt

Das Fach Mensch und Umwelt befasst sich mit dem Alltagsleben und der täglichen Erfahrungswelt unserer Schüler, nämlich mit der Lebens-und Wirtschaftsgemeinschaft „Privater Haushalt“. In MuM sollen die Schüler Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Bewältigung vielfältiger haushälterischer Aufgaben erwerben. Die Themenbereiche beinhalten eine theoretische und eine praktische Auseinandersetzung, das heißt jeder Inhalt strebt auch ein sichtbares und greifbares Lernergebnis an. Das Wissen, das in MuM vermittelt wird, soll die Schüler dazu befähigen, Strategien zur persönlichen Lebensbewältigung zu entwickeln, um somit Verantwortung für sich und andere Mitglieder unserer Gesellschaft übernehmen zu können. Die Bildungsziele des Faches MuM sind gesellschaftlich von großer Bedeutung, denn unsere Gesellschaft ist darauf angewiesen, dass der Einzelne seinen Alltag, das heißt auch Grundzüge der Haushaltsführung selbstständig bewältigen kann. Ansonsten müsste dies die Gesellschaft aufgrund gesetzlicher und moralischer Verpflichtung übernehmen. Da diese Fähigkeiten in unserer modernen, hektischen Zeit immer seltener und unvollständiger im häuslichen Umfeld von Generation zu Generation weitergegeben werden, bekommt das Fach MuM eine zunehmend noch größere und wichtigere Bedeutung. Das Ergebnis des pädagogischen Bemühens soll ein selbstständiges, umweltbewusstes, teamfähiges, sozialverantwortliches Mitglied der Gesellschaft sein.

Bildungsziele

  • Die Familie als privaten Haushalt, d.h. als Lebens- und Wirtschaftsgemeinschaft erkennen.
  • Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Bewältigung der Aufgaben im privaten Haushalt erwerben.
  • Theoretische und praktische Auseinandersetzungen mit jedem Themenbereich einüben.
  • Strategien zur eigenen Lebensgestaltung und -bewältigung entwickeln.
  • Verantwortung für sich und andere in der Gesellschaft übernehmen.
  • Ein selbstständiges, umweltbewusstes, teamfähiges, sozialverantwortliches Mitglied der Gesellschaft werden

Die Themenbereiche des Faches Mensch und Umwelt sind aus den Handlungsfeldern des privaten Haushaltes entstanden:

Ernährung:

  • Kenntnisse über Bestandteile der Nahrung und deren Aufgaben im Körper erhalten
  • ernährungsphysiologische Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit kennen lernen
  • Qualitätsbeeinträchtigung der Nahrungsmittel durch Produktions- und Verarbeitungsmethoden erkennen
  • Erarbeitung der Grundlagen wie Bestandteile der Nahrung, Aufgaben der Nährstoffe, Bedarfsgerechte Ernährung des Einzelnen 7./8.Schuljahr
  • Anwendung dessen im 9./10. Schuljahr durch Sonderformen der Ernährung und Nahrungsmittelproduktion und –verarbeitung

Gesundheit: Kenntnisse gewinnen über:

  • gesunde Lebensführung
  • die Verflechtung zwischen Kleidung und Gesundheit
  • Ernährung und Gesundheit
  • Hygiene und Gesundheit
  • Prophylaxe und Maßnahmen zur Wiederherstellung der Gesundheit
  • Erarbeitung in Form von: Unfallvermeidung im Haushalt, Arbeits- und Lebensmittelhygiene, Gesundheitsbewusstes Verhalten, Erste Hilfe im Haushalt im 7./8.Schuljahr
  • Erkunden medizinischer Berufsbilder, Nahrungsmittelproduktion und-verarbeitung unter Berücksichtigung des Gesundheitswertes, Aufgaben der Kleidung im 9./10. Schuljahr

Umwelt:

  • Lernen, bei allen privaten Entscheidungen Umweltaspekte zu berücksichtigen
  • Umweltfreundliches Verhalten im privaten Haushalt
  • Erarbeitung in Form von: Sinnvoller Verbrauch von textilen Rohstoffen, Umweltbelastung durch Textilproduktion, Umweltschonende Textilpflege im 7./8. Schuljahr und Konsum und Entsorgung von Textilien,
  • Auswirkung der Produktion und Verarbeitung von Nahrungsmitteln auf Mensch und Umwelt im 9./10. Schuljahr

Sozialer Bereich: Durch gewonnene Einsichten soll soziales Handeln gefördert werden

* Erarbeitung durch: Partnerschaftliche Aufgabenteilung im Haushalt, Soziale Dienste im 7./8. Schuljahr,

  • sowie Kennen lernen und Erkunden sozialer Berufe Bedeutung der Familie für den Einzelnen und die Gesellschaft, Verantwortung für hilfsbedürftige Mitmenschen ( alte, pflegebedürftige und behinderte Menschen ) im 9./10. Schuljahr

Wirtschaft:

Thematisierung des Haushaltsmanagements im privaten Haushalt * Kenntnisse erwerben, die befähigen, den eigenen Haushalt zu organisieren, kritisch zu reflektieren und gegebenenfalls Veränderungen anzustreben

* Einkaufsplanung, Grundlagen von Kaufverträgen, Konsumbedarf, Einkauf von Ge- und Verbrauchsgüter sachgerecht planen und durchführen im 9./10. Schuljahr

Textiler Bereich: das Ineinandergreifen von Bekleidung – Ökonomie – Ökologie und Gesundheit soll aufgearbeitet werden * Grundlagenwissen, das zu verantwortungsbewusstem Verbraucherverhalten befähigt im Umgang mit wertvollen Rohstoffen und deren Verarbeitung

  • Erarbeitung in Form von: Verarbeitung und Einsatzmöglichkeiten von textilen Materialien, Textilkennzeichnung, Gebrauchswerterhaltung bei Textilien im 7./8. Schuljahr,
  • sowie Kleidung und Mode und deren gesellschaftliche Bedeutung, Herstellen eines praktischen Gegenstandes unter Berücksichtigung ausgesuchter Techniken und sachgerechter Auswahl von Material und Werkzeug im 9./10. Schuljahr

 

 

Top