Bild1725
Bild1758
Bild1756
Bild1724

TOP Soziales Engagement

Das Themenorientierte Projekt „Soziales Engagement“ hat das Ziel, Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Menschen zu wecken und zu fördern. Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet dies, im Rahmen eines Projektes eigene Stärken und Schwächen kennen zu lernen, ihre Kommunikationsfähigkeit zu verbessern und dadurch Verhaltensicherheit zu erwerben und die eigene Sozialkompetenz zu stärken. Die Schülerinnen und Schüler dokumentieren den gesamten Prozess in einer individuellen Projektmappe.

 

Themenorientiertes Projekt: Soziales Engagement (SE)

Im Rahmen des Projektunterrichts findet im 8. Schuljahr das Projekt SE = Soziales Engagement statt. Ziel dieses Projekts ist, sozial tätig zu sein und somit der Allgemeinheit zu dienen. Seit Beginn des Schuljahres 2009/2010 besteht an der Franziska- Höll- Schule die Möglichkeit eine Streitschlichter- oder Schülermentorenausbildung zu machen.

Die Schülermentoren gestalten aktiv den Lebensraum Schule. Sie lernen dabei Verantwortung zu übernehmen und stärken ihre eigene Persönlichkeit durch das Agieren in einer Führungsrolle.

Während dieser Ausbildung qualifizieren sich die Schüler, Aktionen zum Spielen, Kochen, Backen oder Basteln für Grundschüler und Schüler der Klassen R5 und R6 zu planen, organisieren und im Rahmen einer Nachmittagsveranstaltung durchzuführen.

Außerdem übernehmen sie Patenschaften für die Schüler der Klasse R5 um den Einstieg an der neuen Schule begleitend zu unterstützen.

Unterstützung bei der Hausaufgabenbetreuung für jüngere Schüler ist ebenfalls im Programm vorgesehen.

Um eine ansprechende Umgebung zum Wohlbefinden an der Franziska- Höll- Schule bemühen sich die Schulhausmentoren z.B. durch jahreszeitliches Schmücken der Aula.

 

Top