Bild1725
Bild1758
Bild1756
Bild1724

Kunst AG - DAS BIN ICH  

Selbstporträts treffen experimentelle Technik

(April 22 – Juni 22)

Bei dieser Arbeit stellten die Schülerinnen und Schüler Selbstporträts her, die mit den Grundfarben experimentell bearbeitet wurden.

Zunächst erforschten die Kinder mittels unterschiedlicher Wahrnehmungsübungen ihr Gesicht. Dabei lernten sie ihr Gesicht noch genauer kennen und erfuhren, was ihr Gesicht ausmacht. Anschließend fertigten die Kinder mit Bleistiften Selbstporträts an.

Diese Porträts wurden dann in Kisten gelegt und mit den Grundfarben versehen. Danach setzten die Schülerinnen und Schüler eine Murmel in die Kiste und ließen diese durch Rütteln und Schütteln durch die Farbe in der Kiste sausen. Die Murmel hinterließ dabei interessante Linienführungen, die sich teilweise vermischten.

Schließlich wurden immer vier bearbeiteten Porträts unter Berücksichtigung der Gesamtwirkung zu einem Bild zusammengesetzt und auf einen weißen Bogen Papier aufgeklebt.

Auf dieses Bild zeichneten die Schülerinnen und Schüler nochmals sich selbst. Dadurch werden zum einen die vier einzelnen Porträts miteinander verbunden, zum anderen erhält das Bild eine Tiefenwirkung, die zum Entdecken einlädt.

(NH 22.07.2022)

« zurück zur Übersicht

Top