Bild1725
Bild1758
Bild1756
Bild1724

Grundschule

Leitgedanke 1: Zusammenleben
Alle am Schulleben Beteiligten achten sich gegenseitig, pflegen einen fairen und respektvollen Umgang miteinander zeigen sich offen und tolerant zueinander, zeigen sich verständnisvoll, solidarisch und hilfsbereit Zum Wohle der Kinder arbeiten Eltern und Lehrer offen und vertrauensvoll miteinander.

Leitgedanke 2: Schüler
Wir wollen im Rahmen der strukturellen Gegebenheiten versuchen, jeden Schüler entsprechend seiner Fähigkeiten zu fördern und ihm somit Erfolgserlebnisse zu vermitteln. Dadurch und durch die schwerpunktmäßige Vermittlung grundlegender Kompetenzen wollen wir das Selbstwertgefühl unserer Schüler entwickeln und stärken.

Leitgedanke 3: Unterricht
Wir vermitteln solides Grundwissen als Basis allen weiteren Lernens.Ganzheitlicher Unterricht ist besonders im Anfangsunterricht durchgängiges Prinzip. Die Freude am „Entdeckenden Lernen“ wird gefördert und dadurch eine lang anhaltende Motivation initiiert. Verantwortung für den persönlichen Lernfortschritt wird angebahnt. Wir fördern Kinder mit besonderen Defiziten.

Leitgedanke 4: Kompetenzen
Die Entwicklung wesentlicher Schlüsselqualifikationen wie Wissenskompetenz, Methodenkompetenz, kreative und soziale Kompetenz sind wichtige Aspekte unserer Arbeit.

Leitgedanke 5: Eltern
Die Eltern unserer Schule kennen ihre Rechte und Pflichten.Zum Wohle der Kinder arbeiten Eltern und Lehrer offen und vertrauensvoll miteinander. Wir begrüßen die Mitarbeit der Eltern bei der Gestaltung des Schullebens.

 

____________________________________________________________

Projekt Naturparkschule 

 

Die Grundschule der Franziska-Höll-Schule hat sich dazu entschlossen, das Projekt „Naturpark- Schule“ in Kooperation mit dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord durchzuführen. In dem Projekt geht es darum, dass unsere Schule die Zusammenarbeit mit dem Naturpark ausbauen möchte. Durch die Zusammenarbeit mit dem Naturpark wollen wir wichtige Themen aus unserer Region wie Natur und Landschaft, Kultur und Handwerk sowie Land- und Forstwirtschaft regelmäßig im Unterricht oder auch in Exkursionen oder Projekttagen behandeln. Unser Ziel ist es, dass unsere Schülerinnen und Schüler unsere Region kennen lernen und für sie begeistert werden.

„Naturpark-Schule“ zu sein bedeutet, dass wir durch die Zusammenarbeit mit dem Naturpark eine Bereicherung unseres Unterrichts erfahren und uns als „Naturpark-Schule“ profilieren können.

ABB 16.05.2017
Top