Der Förderverein der Franziska-Höll-Schule wurde am 21.03.1994 gegründet und ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Ziele des Fördervereins:

Der Verein unterstützt die Franziska-Höll-Schule ideell und materiell z.B. durch

  •   Unterstützung der Schule bei Beschaffungen, die vom Schulträger oder anderen
       Institutionen nicht oder nicht voll übernommen werden.
     
  •   Finanzielle Unterstützung bedürftiger Schüler, um ihnen die Teilnahme an
      Schulveranstaltungen zu ermöglichen.
     
  •   Förderung von Arbeitsgemeinschaften sowie von Veranstaltungen der Schule und
      einzelner Klassen.
     
  •   Mithilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit der Schule.
     
  •   Mitorganistation der Hausaufgabenbetreuung und von Förderunterricht in den
      Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch
     
  •   Einbindung von Schülern und deren Eltern, sowie von Lehrern in die Entwicklung
      der Schule. 

     

      Mitgliedsbeitrag:

      Jahresbeitrag für Erwachsene:     6 Euro

      Jahresbeitrag für Schüler:             3 Euro

 

      Es darf aber auch etwas mehr sein und ...

            ...  wir freuen uns auch über jede
                 Spende! 

Unterstützen Sie die Ausbildung Ihrer Kinder und treten Sie dem Schulförderverein bei, denn unsere Kinder sind die Zukunft!

Postanschrift:

Franziska-Höll-Schule e. V.
Schulstraße 6
77830 Bühlertal
Tel.-Schule: 07223/7101400
E-Mail: foerderverein@franziska-hoell-schule.de
E-Mail-Schule: sekretariat@franziska-hoell-schule.de

1. Vorsitzende

Martin Lumpp

 2. Vorsitzende

Volker Blum

_____________________________________________________________________________

Aktivitäten des Fördervereins

  • Förderung von Schüler/innen bei schulischen Aktivitäten
  • Teilnahme an den unterschiedlichsten Schulveranstaltungen
  • Förderung der freiwilligen Hausaufgabenbetreuung
  • Unterstützung von WVR-Projekten
  • T-Shirts für alle Schüler/innen der neuen 5. Klassen
  • Und vieles mehr…

 __________________________________________________________________________

 

Neuigkeiten aus dem Förderverein

Aktuelle Unterstützung, Projekte und Anschaffungen

Hier einige Eindrücke:

 

    

(Tanz - AG)

(Lernwerkstatt Realschule)

(Wildblumenwiese)

(Gemeinsame Finanzierung einer neuen Fallschutzmatte durch die Gemeinde und den Förderverein.)

 

Gestaltung des Grundschulpausenhofs

Wir haben den Pausenhof der Grundschule interessanter gemacht.

Unsere Kinder haben nun mehr Bewegungsanreize

 

<mehr>

(09.05.2016)

Vorstandswahlen beim Förderverein der Franziska-Höll-Schule
Martin Lumpp wird neuer Vorsitzender

Bühlertal. In der Mitgliederversammlung zog der Förderverein der Franziska-Höll-Schule die Bilanz des abgelaufenen Geschäftsjahres. Ferner wurde Martin Lumpp als neuer Vorsitzender einstimmig gewählt.
Mit einer emotionalen Rede nach der Begrüßung erinnerte Nicole Simon an ihre Arbeit als 1.
Vorsitzende in den letzten vier Jahren. Der Start damals sei nicht leicht gewesen. Die neuen
Vorstandsmitglieder mussten sich aneinander gewöhnen und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der neuen Schulleitung galt es aufzubauen. Dank der damals noch verbliebenen „Fördervereinerfahrene“ gelang dies sehr gut. „Ich habe mich oft geärgert“, so die Vorsitzende, „dass ich nicht alle Ideen und Ziele umsetzen konnte. Leider spüren wir derzeit in der Gesellschaft einen Hang zum Egoismus. Immer weniger Personen möchten sich noch engagieren. Dieser Trend ist sehr bedauerlich.“ Der Förderverein habe vieles versucht, um neue Mitglieder zu gewinnen, doch leider blieb der Erfolg oft aus. Sie war stets bemüht, die Verbindung zwischen den Lehrkräften und dem Vorstand zu verbessern. Der Posten als 1. Vorsitzende habe sie mit Stolz erfüllt. „Es tut mir im Herzen weh, ihn abzugeben. Es ist an der Zeit für frischen Wind, für einen neuen Kopf mit neuen Ideen“, brachte Simon ihren Abschied zum Ausdruck.

In ihrem weiteren Bericht blickte die Vorsitzende auch auf das vergangene Geschäftsjahr zurück. Alle notwendigen Entscheidungen wurden per E-Mail schnell und unkompliziert abgestimmt. Ende 2018 zählte der Förderverein 150 Mitglieder. Die meisten Anmeldungen erhielt der Förderverein wieder am Einschulungstag der Erstklässler. Es sollte über eine weitere Mitgliederwerbung nachgedacht werden. Auch neue Wege sind notwendig, um die Finanzlage zu verbessern.

Die Zusammenarbeit zwischen Vorstand und Schulleitung ist stets ehrlich und effektiv. Grundlage hierfür ist das gegenseitige große Vertrauen. Sehr erfreulich ist auch, dass der Förderverein bei den Lehrkräften präsenter geworden ist. Im Jahr 2018 nahm die Vorsitzende wieder an den Einschulungen der Erst- und Fünftklässler teil und überreichte vom Förderverein an die Schülerinnen und Schüler ein
Geschenk. Gerne unterstütze der Förderverein die Tanz-AG der Grundschule sowie die Flohkiste und „Lies mal“. Ferner gab es auch in besonderen Einzelfällen eine Unterstützung.

Kassierer Stefan Maier konnte eine solide Finanzlage vorstellen. Im letzten Jahr wurde die Schule bestens unterstützt. So wurde ein Zuschuss von € 4.000,00 für den Fallschutz unter dem Klettergerüst zur Verfügung gestellt. Eine neue Tischtennisplatte wurde auch angeschafft. Die Kasse wurde von Frau Katja Kohler geprüft. Sie konnte eine einwandfreie Kassenführung feststellen. Konrektorin Jennifer Ulrich dankte der Vorstandschaft für die gute Arbeit im vergangenen Jahr. Auf ihren Antrag hin wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.
Eine notwendige Satzungsänderung wurde ebenfalls von der Versammlung einstimmig angenommen. Die Wahlen ergaben dann folgendes Ergebnis. Zum neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Martin Lumpp gewählt. Zweiter Vorsitzender bleibt Volker Blum. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Kassierer Stefan Maier. Den Posten der Schriftführerin übernimmt künftig Simone Rübig. Die Vorstandschaft ergänzen als Beisitzer: Nancy Zink, Melanie Klein, sowie die beiden Lehrkräfte Veronika Püttbach und Nicolas Hoferer.

Rektor Paul Meer berichtete anschließend über das Schulleben. Winterball, Wintertag und auch die Fastnacht in der Grundschule werden die nächsten Veranstaltungen sein. Den Winterball haben sich die Schülerinnen und Schüler gewünscht. Es wird hier das Tanzbein geschwungen und dabei auch auf Festkleidung geachtet. Beim Tag der offenen Tür will sich wieder die Schule bestens vorstellen, damit im kommenden Schuljahr viele Fünftklässler den Weg in die Realschule finden. Weitere Highlights werden das Schulfest sowie die Aufführung „Das Dschungelbuch“ der Theater-AG im Haus des Gastes sein. Rektor Meer freut sich darüber, dass die Franziska-Höll-Schule eine sehr lebendige Schulgemeinschaft ist. Der bisherigen Vorsitzenden des Fördervereins, Frau Nicole Simon, sprach er einen besonderen Dank für ihre Arbeit aus.

Diesem Dank schloss sich abschließend der 2. Vorsitzende Volker Blum an. „In deinem Bericht war zu spüren, dass Du mit Herzblut und großen Engagement die Arbeit als Vorsitzende verrichtet hast“, erwähnte Blum und überreichte Nicole Simon ein Geschenk.

(NS 04.02.2019)

                                  

                              von links nach rechts: V.Püttbach, M.Klein, S.Rübig, N.Hoferer, N.Zink, V.Blum, J.Ulrich, M.Lumpp, S.Maier, F.Faller, P.Meer

 

Downloads des Fördervereins


Beitrittsformular des Fördervereins

Satzung des Fördervereins
A- A A+