Bild1725
Bild1758
Bild1756
Bild1724

Le Vaisseau 2019

Ausflug ins „Le Vaisseau“ nach Strasbourg

Nach vier Jahren war es am 26. März 2019 mal wieder so weit: die gesamte Grundschule fuhr gegen 8.20 Uhr in drei Bussen ins Museum „Le Vaisseau“ nach Strasbourg, einem
Ort des Entdeckens von Wissenschaft und Technik, aber auch der Begegnung für Kinder unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Nationalität, mit oder ohne Behinderung.“1
„Im Vaisseau können Kinder nach Lust und Laune Neues entdecken, beobachten, experimentieren und rätseln. Auf spielerische Art und Weise wird so ihr Interesse an verschiedenen wissenschaftlichen und technischen Themen geweckt.“ 1

Nach einer freundlichen Begrüßung durch eine Museumspädagogin durften die Kinder in kleinen Gruppen größtenteils selbstständig die einzelnen Ausstellungsräume erkunden.Zu entdecken gab es eine Tier-Erlebniswelt, eine Wasserwelt, verschiedene wissenswerte Dinge zum menschlichen Körper, ein Ideen-Labor, ein Logik-Labor sowie einen Museumsgarten.

  

 

Die einzelnen Stationen dieser Welten luden immer wieder zum Ausprobieren und Verweilen ein.

Im Laufe des Vormittags durften die Dritt- und Viertklässler an einem Workshop mit dem Titel „Fleißige Bienen“ teilnehmen.
Im „1000-Krümel-Raum“ legten die einzelnen Klassen nach und nach eine Pause ein, um das mitgebrachte Vesper zu verzehren und sich zu stärken.

Dank des hervorragenden Wetters konnte auch der Museumsgarten inspiziert werden. Dort gab es nicht nur Klangexperimente zu entdecken und auszuprobieren, sondern auch verschiedene Spielgeräte – und auch Versteck-Spielen bereitete dort jede Menge Spaß.

                                         

 

Nach einem sehr kurzweiligen Vormittag brachten uns die Busse wieder sicher nach Bühlertal zurück. Wir freuen uns auf den nächsten Besuch des „Vaisseau“ in vier Jahren!

(EL 08.04.2019)

_____________

1) Quelle: http://www.levaisseau.com/de/

Top