Bild1725
Bild1758
Bild1756
Bild1724

Die Franzsika-Höll-Schule ist Naturparkschule

Am 18.10.2017 war es endlich soweit: die Auszeichnungsfeier für den Erhalt des Naturparkschulen-Zertifikates fand in der Aula der Franziska-Höll-Schule statt.
Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule hatten zusammen mit ihren LehrerInnen ein tolles Rahmenprogramm gestaltet und so gleichzeitig einige der bisher durchgeführten Projekte präsentiert.

Rektor Paul Meer begrüßte alle anwesenden Gäste und gab einen Ausblick auf das nachfolgende Programm.
Zuerst drehte sich alles um den Apfel. Die ersten und die zweiten Klassen trugen dazu ein Gedicht vor und sangen ein Apfellied. Dank der dritten Klasse weiß nun jeder, wie man früher einen Baum gefällt hat. Denn genau das wurde sehr anschaulich auf der Bühne demonstriert. Dieser erste Teil wurde durch die Pflanzung eines Apfelbaums auf dem Schulgelände abgerundet.

                                                     

        

                                      

Im zweiten Teil wurde die Entdeckertour von der vierten Klasse mit einem Rollenspiel vorgestellt und die dritte Klasse sang ein Lied zum Thema Wald.
Der stellvertretende Amtsleiter des SSA Rastatt, Herr Wolfgang Held, der Bürgermeister Herr Hand-Peter Braun und Landrat Jürgen Bäuerle fanden jeweils treffende Worte bei Ihren Reden.
Alles in allem war es eine tolle Feier und ein gelungener Startschuss in das große Projekt „Naturparkschule“.

             

(BH 19.10.2017)

Top