Bild1725
Bild1758
Bild1756
Bild1724

Weinlese 2018

Weinlese mit anschließender „Saftprobe“

4. Klässler der Franziska-Höll-Schule mit dem Winzer im Weinberg

 

Am Dienstagmorgen, 16. Oktober 2018 war es endlich soweit! Von Sonnenschein begleitet machten sich die Viertklässler mit ihrem Klassenlehrer Herr Hoferer im Rahmen ihres Projekts „Mit dem Winzer im Weinberg“ auf den Weg in die Reben zu ihrem letzten Arbeitseinsatz: der Weinlese.

Dort erhielten die Kinder zunächst eine fachmännische Einweisung in die Weinlese durch die Winzer Herr Fritz und Herr Bräutigam. Anschließend machten sich die Kinder mit Rebscheren und Eimer ausgestattet voller Eifer an die Arbeit. Schnell füllten sich Eimer um Eimer mit den reifen Trauben, die in große Bottiche entleert wurden. Nach gut einer Stunde war es schließlich geschafft. Keine Traube hing mehr an den Reben und alle Bottiche waren bis zum Rand gefüllt.

Während die jungen Winzer nach getaner Arbeit eine wohlverdiente Vesperpause machten, brachten Herr Fritz und Herr Bräutigam die geernteten Trauben zu sich nach Hause, wo sie die nächsten Arbeitsschritte vorbereiteten.

Nach der Stärkung begaben sich die Kinder mit ihrem Klassenlehrer ebenfalls zum nächsten Arbeitsort, wo sie mit den Winzern die Trauben in eine Maschine füllten, die die Beeren von der Rispe trennte. Im Anschluss daran wurde die Maische auf die Trotte gesetzt und schließlich der Saft ausgepresst.

Zum Abschluss stießen alle am Projekt Beteiligten mit dem frisch gepressten Traubensaft auf die erfolgreiche Zusammenarbeit an und ließen sich das Ergebnis schmecken.

        

           

(NH 23.10.2018)

Top