Bild1725
Bild1758
Bild1756
Bild1724

Abschlussfeier der Franziska-Höll-Realschule

"Von Anfang bis Ende wir bleiben Legende"
Am Freitag, den 24.Juli 2020, wurden die beiden zehnten Klassen in einen neuen Lebensabschnitt verabschiedet. Alle 38 Schülerinnen und Schüler haben ihre Mittlere Reife erfolgreich erworben.
Trotz Abstandsregelungen konnten die Zeugnisse feierlich im Haus des Gastes in Bühlertal übergeben werden.
Wie Schulleiter Herr Meer in seiner Rede erwähnte, wird der "Corona-Jahrgang" ganz sicher in die Geschichtsbücher eingehen, sodass das ausgewählte Motto tatsächlich auf die momentane Situation zu übertragen ist.
Auch die beiden Klassenlehrerinnen Frau Bublinski und Frau Heinkelein zeigten in ihrer Rede und in einem kurzen selbstgedrehten Spielfilm, wie sich das Lehren und Lernen in die letzten Monaten verändert hatte und vor welchen Herausforderungen der Abschlussjahrgang 2020 stand.
Bürgermeister Hans-Peter Braun überreichten auch in diesem Jahr den Sozialpreis für überdurchschnittliches Engagement, den Simon Braun und Cosima Karimi freudig in Empfang nahmen. Den Französischpreis, übergeben von Tino Rettig, erhielt Jaqueline Seeger.
Für musikalische Akzente sorgte Englischlehrerin Frau Hils, die mit ihrem Bruder einen grandiosen und für die Schüler unerwarteten Auftritt hinlegte.
Trotz ungewohnter Regelungen war es ein feierlicher Abend, bei dem die Absolventen einen würdigen Abschied erhielten.

 

(LH 31.07.2020)

Top