Bild1725
Bild1758
Bild1756
Bild1724

Bundesjugendspiele 2019

Passend zum Weltspieltag fanden am 28.Mai 2019 die Bundesjugendspiele der Realschule statt. Trotz anfänglich regnerischem Wetter zeigten die Schülerinnen und Schüler beim Sprint, Weitwurf und Weitsprung ihre besten Leistungen. Unterstützt wurden die einzelnen Stationen von den Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen.

     

Wer schließlich von der großen Anstrengung hungrig wurde, konnte sich an der SMV-Hütte mit frischen Fruchtjoghurts, Obst und Fitnessbroten bei lauter Musik stärken.

Die diesjährigen Bundesjugendspiele steckten zusätzlich, dank der Organisation von Frau Sellnau, voller Überraschungen. Kurz vor der Verleihung der Sieger- und Ehrenurkunden durften die einzelnen Klassen an einem Fußballturnier der anderen Art teilnehmen. Verpackt in luftgefüllten „Bumpballs“ rannten und stolperten die Schülerinnen und Schüler dem riesigen Fußball nach, dabei waren die witzigen, gepolsterten Stürze vorprogrammiert und sorgten für eine ausgelassene Stimmung. Auch das Lehrer-Bumpballteam zeigte sich beim Turnier von seiner besten Seite und durfte das ein oder andere Tor verbuchen.

                              

Ein weiteres Highlight gab es dann am Ende der Siegerehrung. Neben der Sieger- und Ehrenurkunde erhielten die Klassenbesten sogar eine Medaille und die beiden Schulsieger, Jolina (Kl. 6) und Louis (Kl.9 a), einen Pokal.

     

Schon jetzt freuen sich die Schülerinnen und Schüler auf die Bundesjugendspiele 2020.

(LH 29.05.2019)

Top