Bild1725
Bild1758
Bild1756
Bild1724

Schulfest der Franziska-Höll-Schule ganz im Zeichen des Mittelalters

Am Samstag, 11. Mai 2019 richtete die Franziska-Höll-Schule ein Schulfest zum historischen Thema „Mittelalter“ aus und zu diesem Anlass wurde so einiges geboten.

Nach der Begrüßungsrede von Rektor Herrn Meer und Konrektorin Frau Ulrich stimmte der Gummibärchenchor unter der Leitung von Frau Püttbach die zahlreichen Besucher mit „Ja so warn‘s die alten Rittersleut“ zum Thema ein. Nun konnten die Gäste am geschäftigen Treiben der aufgebauten Mittelalterständen selbst teilnehmen oder den mittelalterlichen Tänzen der Klasse 7b unter der Leitung von Herrn Sahin folgen.

   

  

Wer schließlich vom Papierschöpfen, Töpfern, Stofffärben, Wagenrennen, Tauziehen, Turmklettern und dem Kalligrafiekurs müde wurde, konnte sich am Grillstand und der Kuchenbar stärken oder seinen Gewinn bei der vielseitig ausgestatteten Tombola abholen. Alle Einnahmen kamen an diesem Tag dem Förderverein zu Gute.

Weitere Highlights stellte der Schwertkampf des Fördervereinsvorsitzender Martin Lumpp dar, sowie die Vergabe der Ritterurkunden der Windeckritter aus Bühl. Auch freute man sich über den Besuch von Erich Essig, Vorsitzender des Thai Chi Zentrums „Wolkenhand“, und dem Seniorenzentrum, die im Rahmen eines Projekts mit den siebten Klassen alte Spiele vorstellten und ausprobierten.

                           

Dank der guten Zusammenarbeit zwischen Eltern, Schülern und Lehrern kann so ein abwechslungsreiches Fest auch gelingen und wird bestimmt eine Fortsetzung finden.

 

(LH 15.05.2019)

 

Top