Bild1725
Bild1758
Bild1756
Bild1724

Trommeln für einen guten Zweck

Schüler der siebten Klasse unterstützen ein Sozialprojekt in Brasilien. Im Technikunterricht gelang es den Schülern Rahmentrommeln von sehr guter Qualität herzustellen.

Bei einer Capoeira-Veranstaltung auf dem Mittelberg fand im Februar ein Verkauf statt. Die Rahmentrommeln, die bei dem brasilianischen Kampftanz zum Einsatz kommen und speziell für kleine Kinderhände konstruiert wurden, fanden reißenden Absatz. Nach einer knappen Stunde waren fast alle gebauten Trommeln verkauft worden.

Zwei Drittel von dem Verkaufserlös wollten die Schüler dem Sozialprojekt „Projeto Mandinga“ zukommen lassen. Der Rest ging in die Klassenkasse.

Ausgesprochen dankbar zeigte sich Mestre Sabiá, der Initiator des Sozialprojekts, als er die Summe von 140 € und eine Trommel aus der Produktion der Schüler durch Noah Casa (R7a)  überreicht bekam. Mit dem Geld möchte Sabiá die Löcher im Boden seiner Capoeira-Schule flicken lassen.

(SM 07.03.2017)

« zurück zur Übersicht

Top